5 Tage im Paradies / Teil 3

Je näher ich den anderen kam, desto unwohler wurde mir. Nachdem wir von den Mitarbeitern in dieser Situation so blöd behandelt wurden, machte sich neben Verzweiflung und Wut auch ein schlechtes Gewissen breit. Hatte ich mir nur eingebildet, dass auch die anderen Backpacker, die wir um Hilfe gebeten haben, uns herablassend angeguckt haben, nach dem Motto „Leute nervt nicht, Ihr habt Euch das selbst eingebrockt?!“ Das sollte sich ein paar Sekunden später herausstellen. Weiterlesen „5 Tage im Paradies / Teil 3“

Das schlechte Gewissen der Faulheit

„Nichts ist entspannender als das anzunehmen, was kommt“ – Dalai Lama

Wenn das doch nur so einfach umzusetzen wäre wie es klingt. In vielen Bereichen habe ich bereits mühsam gelernt, das Leben so zu akzeptieren, wie es kommt, aber in einer Sache fällt es mir – ganz besonders hier auf Reisen – noch ziemlich schwer. Weiterlesen „Das schlechte Gewissen der Faulheit“